• Aktionsartikel von Vörde Kunststoffe
Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Alles zum Thema Stegpaltten und Hohlkammerplatten

Sie möchten sich für Überdachungen am Haus und auf dem Grundstück mit Hohlkammerplatten entscheiden. Oder haben Sie bereits einige Bauvorhaben mit unseren hochwertigen Stegplatten umgesetzt?
Wellplatten sind besonders hoch angesehen von Hobbyhandwerkern, welche eine Überdachung für ihre Terrasse oder ihren Carport suchen. Die Platten sind dafür bekannt, sehr stark und robust zu sein. Sie sind pflegeleicht und im besten Falle über einige Jahre hinweg ein optischer Leckerbissen.
Soll eine Überdachung aus Hohlkammerplatten (Doppelstegplatten) nach vorn verlängert werden, stellt das den Bauherrn vor einige Probleme. Anders als beispielsweise die Bitumenplatten lassen sich die Stegplatten nicht einfach hintereinander verlegen. Für Überdachungen werden die Hohlkammerplatten mit einem Verbindungssystem aus Alu und Alu-Klebeband montiert.
Bei Stegplatten handelt es sich um Hohlkammerplatten, welche entweder aus Acryl oder Polycarbonat bestehen. Sie sind perfekt für Überdachungen von Terrassen, Carports oder Wintergärten, um nur einige Einsatzmöglichkeiten zu nennen. Die Doppelstegplatten sind dadurch gekennzeichnet, dass sie besonders robust, transparent und stabil sind.

Wo kommen Stegplatten zum Einsatz?

Einer der bedeutenden Vorteile der beliebten Stegplatten ist die große Bandbreite ihrer Einsatzmöglichkeiten. Sie können die Doppelstegplatten für Terrassendächer, Vordächer, Carport, Gewächshaus, Sicht- und Windschutzwände verwenden. Die verwendeten Materialien Acrylglas und Polycarbonat eignen sich für die Verwendung in Innen- und Außenräumen gleich gut. Die Kunststoffplatten sind ein witterungsbeständiger, frost- und hagelsicherer, stabiler, langlebiger Ersatz für den Werkstoff Glas. Dabei liegen unsere hochwertigen Hohlkammerplatten beim Vergleich mit Glas in vielen Punkten vorn. Sie sind pflegeleichter, das geringe Gewicht erleichtert jeden Aufbau.
Klarsichtige Doppelstegplatten erfüllen für viele Konstruktionen ihren Zweck, wo Klarglas durch ein weniger empfindliches Material ersetzt werden soll. Wenn Sie sich bei den farblosen Stegplatten für Acrylglas entscheiden, schneiden die Doppelstegplatten mit hoher Glasähnlichkeit im Vergleich ab.
Stegplatten können unterteilt werden in einfache Stegplatten, Doppelstegplatten und Dreifachstegplatten. Sie sind sehr beliebt und werden gern als Material für verschiedene Bauarbeiten in Haus und Garten verwendet. Mit Doppelstegplatten lassen sich zum Beispiel Terrassendächer oder Carports abdecken und Gewächshäuser aufbauen. Sie sind günstig, leicht zu verarbeiten und sehen gut aus.
Kunststoffe nehmen im Handwerk und im Bau eine zunehmen sehr wichtige Rolle ein. Entsprechend viele Lösungen, Varianten und Produkte finden Sie hier heute. Ein bekanntes, beliebtes Beispiel sind moderne Doppelstegplatten. Diese bestehen aus hochwertigem Acrylglas und eignen sich für unterschiedliche Arbeiten und Bereiche hervorragend.
Sie planen den Bau einer Überdachung mit modernen, widerstandsfähigen Doppelstegplatten? Generell eignen sich die Platten auch aufgrund der einfachen Handhabung hervorragend für die Bearbeitung durch einen erfahrenen Heimwerker. Dennoch gibt es einige wenige Richtlinien, welche definitiv bei der Montage von großer Bedeutung sind.
Acrylglas/Plexiglas® brilliert besonders durch exzellente Lichtdurchlässigkeit und Durchsicht. Wellplatten aus Acryl (Polymethylmethacrylat/PMMA) verfügen über eine spezielle Materialstruktur, die im Vergleich zu Holhlkammerplatten aus Polycarbonat größere Stegabstände besitzt und dadurch eine bessere Durchsicht bietet.
Sie haben gerade den Bau Ihrer Terrasse vollendet. Natürlich möchten Sie die Terrasse auch mit schicken Gartenmöbeln einrichten. Was aber, wenn plötzlich ein Unwetter aufzieht? Die Polster können Sie bestimmt schnell verstauen, aber die Möbel müssen Sie hinterher erst einmal einer gründlichen Reinigung unterziehen. Dem eleganten Holzboden werden Regen, Schnee und Schmutz über die Jahre auch nicht guttun. Schützen Sie Ihre Terrasse gleich mit einer Terrassenüberdachung.
Die Auswahl des Materials für die Terrassenüberdachung bedarf einer sorgfältigen Überlegung. Schließlich wird das Dach den verschiedenen Witterungen ausgesetzt. Von großer Hitze über Starkregen bis hin zum Hagel, das Terrassendach sollte jeder Wetterlage standhalten. Stegplatten sind aufgrund ihrer Eigenschaften bestens für die Verwendung als Terrassenüberdachung geeignet.
1 von 6