• Aktionsartikel von Vörde Kunststoffe

Alles zum Thema Stegpaltten und Hohlkammerplatten

Sie möchten sich für Überdachungen am Haus und auf dem Grundstück mit Hohlkammerplatten entscheiden. Oder haben Sie bereits einige Bauvorhaben mit unseren hochwertigen Stegplatten umgesetzt?
Wellplatten sind besonders hoch angesehen von Hobbyhandwerkern, welche eine Überdachung für ihre Terrasse oder ihren Carport suchen. Die Platten sind dafür bekannt, sehr stark und robust zu sein. Sie sind pflegeleicht und im besten Falle über einige Jahre hinweg ein optischer Leckerbissen.
Soll eine Überdachung aus Hohlkammerplatten (Doppelstegplatten) nach vorn verlängert werden, stellt das den Bauherrn vor einige Probleme. Anders als beispielsweise die Bitumenplatten lassen sich die Stegplatten nicht einfach hintereinander verlegen. Für Überdachungen werden die Hohlkammerplatten mit einem Verbindungssystem aus Alu und Alu-Klebeband montiert.
Die Auswahl des Materials für die Terrassenüberdachung bedarf einer sorgfältigen Überlegung. Schließlich wird das Dach den verschiedenen Witterungen ausgesetzt. Von großer Hitze über Starkregen bis hin zum Hagel, das Terrassendach sollte jeder Wetterlage standhalten. Stegplatten sind aufgrund ihrer Eigenschaften bestens für die Verwendung als Terrassenüberdachung geeignet.
Für das Design Ihrer überdachten Terrasse hat die Unterkonstruktion für das Dach eine große Bedeutung. Sie haben die Wahl für Ihr Terrassendach aus Stegplatten ein Traggestell aus Holz oder aus Metall zu erstellen. Was ist besser? Was ist leichter zu bauen?
Ein Wintergarten erweitert Ihr Haus um einen Raum, der Gartenfeeling für das ganze Jahr bietet. Hier können auch sehr empfindliche Großpflanzen ihren Platz finden oder Sie können ein exotisches Palmenambiente schaffen. Der verglaste Anbau ist jedoch ein sehr teures Bauvorhaben. Viel günstiger können Sie Ihren heimischen, perfekt temperierten Garten mit Hohlkammerplatten bauen.
Für Überdachungen können Ihre Ansprüche nicht hoch genug sein. Ihr Vordach oder das Terrassendach sollen schließlich allen Wettereinflüssen und sonstigen Außeneinwirkungen standhalten. Mit einer Überdachung aus Plexiglas®, auch Acryl, sind Sie auf der sicheren Seite. Dieses synthetische Glas verfügt über herausragende Eigenschaften für alle Dachplatten.
Wenn es darum geht, das neue Terrassendach mit passenden Materialien auszustatten, so gibt es zuverlässige Möglichkeiten. Wenn Sie langlebiges und stabiles Material benötigen, so sind Hohlkammerplatten aus Acrylglas eine gute Wahl.
Mit einer sehr hohen Schlagfestigkeit erfreuen sich Polycarbonat Hohlkammerplatten für die Verwendung bei einem Terrassendach einer sehr großen Beliebtheit. Selbst starker Hagel stellt für die entsprechenden Platten keine Herausforderung dar, unter Experten gelten diese als nahezu unzerbrechlich.
Jedes Material hat seine Vorteile und Nachteile in seiner Verwendung. Sie erfahren hier im Folgenden alles was Sie wissen müssen zu Stegplatten und Lichtplatten für eine lichtdurchflutete Terrasse.
Wurde auch Ihr Terrassendach bei dem letzt Sturm oder Hagelschauer beschädigt? Dann zahlt sich eine gute Gebäudeversicherung mit eingeschlossenser Deckung für Terrassenüberdachungen aus.
Sie planen sich ein Terrassendach zu bauen und haben die Hohlkammerplatten und das benötigte Zubehör bereits bestellt. Nach kurzer Zeit erhalten Sie die Ware. Aber was tun wenn das Wetter nicht mitspielt und die Stegplatten nicht sofort verlegt werden können?
1 von 2