Wir beliefern komplett Österreich innerhalb von ca. 5-10 Werktagen aus Deutschland!

Das müssen Sie beim Montieren von Stegplatten beachten

Montieren von Stegplatten: Das ist zu beachten!

[p]Im Vörde Onlineshop finden Sie eine breite Auswahl von Stegplatten für die Anfertigung von Überdachungen an Balkonen, Gartenlauben und Terrassen. Bei der Montage der Platten sind einige wichtige Punkte zu beachten. Nur dann erfüllt die Bedachung im Nachhinein alle Anforderungen, ist dicht, robust und langlebig. Wie Sie beim Montieren von Stegplatten aus unserem Onlineshop am besten vorgehen, erklären wir Ihnen nachfolgend kurz und übersichtlich.

Passende Unterkonstruktion und Profile aus dem Onlineshop bilden die Basis

Als Unterkonstruktion zum Montieren von Stegplatten eignen sich sowohl Aluminium als auch Stahl und verzugsfreies Holz. Sind Sie nicht sicher, ob das von Ihnen verwendete Holz verzugsfrei ist, dann verwenden Sie zum Montieren von Stegplattenauf der Unterkonstruktion unbedingt Schraub- oder Thermoprofile aus unserem Onlineshop. Achten Sie darauf, dass die Dachneigung mindestens 7 Grad beträgt. Dies entspricht einem Gefälle von 12 cm auf einen Meter Strecke. Nur dann können Wasser und Schmutz später optimal von der Bedachung ablaufen. Ebenso muss die Stegrichtung immer an der Wasserlaufrichtung ausgerichtet sein. Dadurch ist der Ablauf von Kondenswasser gewährleistet. Generell sollte eine Platte nie direkt auf Holz gelegt werden. Nutzen Sie bei Bedarf passende Unterlegbänder aus unserem Shop. Lasierte oder lackierte Unterkonstruktionen müssen vor dem Montieren der Stegplatten vollkommen trocken sein. Denn Lösungsmitteldämpfe könnten sonst den Kunststoff beschädigen.

Richtige Sparrenabstände wählen und bei Bedarf Querunterstützung montieren

Berechnen Sie die Rasterabstände der Sparren von Profilmitte zu Profilmitte. Berücksichtigen Sie dabei die verarbeitete Plattenbreite, den Einschub der Platte ins Profil sowie eine mögliche Dehnung bzw. Schrumpfung der Stegplatten. Mitunter benötigen die Platten zwischen den Sparren zusätzliche Unterstützung. Daher sollten Sie entweder einen Mittelsteg zwischen den Sparren montieren oder Querauflagen anbringen. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in unserer Verlegeanleitung. Achten Sie auch auf einen ausreichenden Wandabstand der Stegplatten. Denn diese können sich ebenfalls in der Länge ausdehnen. Mehr Informationen zum Montieren von Stegplatten können Sie den Verlegehinweisen in unserem Onlineshop entnehmen. Dort beschreiben wir auch die Montage weiterer Kunststoffplatten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • super

    Danke für die vielen Tipps!

Passende Artikel
Stegplatten X-Struktur falbos 16 mm Stegplatten Polycarbonat X-Struktur farblos (16mm)
Inhalt 0.49 m² (€ 18,76 * / 1 m²)
ab € 9,19 *
X-Struktur Hohlkammerplatten weiss-opal 16mm Stegplatten Polycarbonat X-Struktur weiss-opal (16mm)
Inhalt 0.49 m² (€ 20,90 * / 1 m²)
ab € 10,24 *
Hohlkammerplatten IQ-Relax 32 mm Wintergartenplatte Stegplatten Polycarbonat IQ-Relax (32mm)
Inhalt 2.4 m² (€ 44,50 * / 1 m²)
ab € 106,80 *
Hohlkammerplatten Stegdreifach bronze 16 mm Polycarbonat Stegplatten Polycarbonat 3-Fach bronze (16mm)
Inhalt 0.49 m² (€ 25,80 * / 1 m²)
ab € 12,64 *
.