Wir beliefern komplett Österreich innerhalb von ca. 5-10 Werktagen aus Deutschland!

Hohlkammerplatten korrekt verlegen: Für Laien auch problemlos machbar!

Hohlkammerplatten korrekt verlegen: Für Laien auch problemlos machbar!

Sie denken Hohlkammerplatten korrekt verlegen kann nur der Fachmann? Auch für Laien ist dies problemlos machbar. Mit dem richtigen Werkzeug und dem hochwertigen Zubehör zusammen mit etwas handwerklichen Können steht ihrer Überdachung und Wandverkleidung mit Hohlkammerplatten nichts im Wege.

Die richtige Unterkonstruktion als Basis für die korrekte Verlegung von Hohlkammerplatten

Wollen Sie Hohlkammerplatten aus unserem Onlineshop korrekt verlegen, ist es wichtig, dass vorab die richtige Unterkonstruktion angefertigt wird. Dabei muss der korrekte Sparrenabstand/Balkenabstand unbedingt eingehalten werden. Bei bestimmten Hohlkammerplatten müssen diese ab einer bestimmten Länge querunterstütz werden, damit eine ausreichende Traglast der Platten gewährleistet werden kann. Die Oberseite der Querunterstützung muss entweder weiß gestrichen werden oder mit einem reflektierenden Alu-Klebeband versehen werden. Sollten die Sparren/Balken breiter als 6 cm sein muss das Stück, welches nicht vom Profil verdeckt wird auch gestrichen bzw. abgeklebt werden. Dieser Arbeitsschritt ist sehr wichtig um Hitzeschäden der Platten zu vermeiden. Genaue Verlegehinweise finden sie in unserem Onlineshop in PDF Form oder als Video.

 

So schneidet man Hohlkammerplatten richtig!

Bei bereits bestehenden Unterkonstruktion kommt man ab und zu nicht darum herum, die Hohlkammerplatten vor der Verlegung anzupassen. Hierführ eignen sich Kreissägen mit einem feinzahnigen Sägeblatt ohne Wechselzahnung. Achten Sie darauf, dass die Hohlkammerplatten nicht vibrieren.

 

Verlegeprofile befestigen

Bevor Sie unsere Hohlkammerplatten verlegen können, müssen zuerst die Verlegeprofile auf die Unterkonstruktion angebracht werden. Achten Sie dabei unbedingt auf den korrekten Abstand der Profile zueinander. Um später einen Garantieanspruch zu haben, raten wir Ihnen die passenden Verlegeprofile aus unserem Onlineshop zu währen. Diese Profile werden auf den Sparren geschraubt. Genauere Angaben finden Sie in unseren Verlegehinweisen.

 

Vorbereitung der Platten

Die untere Stirnseite der Hohlkammerplatten mit dem Tropfkantenprofil versehen. Die obere Stirnseite bitte mit unserem Alu-Klebeband luftdicht abkleben und danach mit dem Abschlussprofil verschliessen. Nun können Sie die Hohlkammerplatten einlegen. Anschließend können Sie die Oberprofile (kurzer Steg) auf die Unterprofile schrauben. Damit die Platten nicht aus den Profilen rutschen und die Profile an der Stirnseite geschlossen wird zuletzt der Haltewinkel verbaut. Achten Sie außerdem darauf, dass die Mindestneigung für ein Dach aus Stegplatten 7 Grad betragen sollte. Genaure Angaben finden Sie in unseren Verlegehinweisen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hohlkammerplatten 16/32 Polycarbonat weiss-opal 16mm Stegplatten PC Marlon Premium 16/32 weiss-opal (16mm)
Inhalt 0.49 m² (€ 42,49 * / 1 m²)
ab € 20,82 *
Stegplatten X-Struktur falbos 16 mm Stegplatten Polycarbonat X-Struktur farblos (16mm)
Inhalt 0.49 m² (€ 18,76 * / 1 m²)
ab € 9,19 *
Alu-Verbindungskomplettsystem für 16mm Hohlkammerplatten Alu-Verbindungskomplettsystem für 16mm Hohlkammerplatten
Inhalt 2 lfm (€ 12,95 * / 1 lfm)
ab € 25,90 *
.